Samstag, 18. November 2017 um 19.30 Uhr: Funk- und Soul-Abend im Quellencafé mit Ben Smith (Mr. Bassman) und Beau Silver

Virtuoses Bass-Spiel trifft markante Soulstimme – diese beiden werden im Quellencafé richtig einheizen:

Stefanie Bechtold aka Beau Silver – professionelle Sängerin, Songwriterin und Produzentin, hat in Frankreich, Italien, Portugal, Griechenland und Deutschland als Studiomusikerin und Live-Performer gearbeitet. Nach mehrjähriger klassischer Gesangsausbildung absolvierte sie ein dreijähriges Studium für Berufsmusiker im Bereich Jazz und Popularmusik an der FMW in Frankfurt/Main. Ihre Zuneigung zum Jazz und freier Improvisation brachte sie in den 90er Jahen u. a. mit Albert Mangelsdorf zusammen, mit dem sie bei dem traditionellen „Lieder im Park-Festival“ improvisierte. 1992 gewann sie die Goldmedaille im Singer/Songwriter-Wettbewerb von Rapallo (Italien). Live performte sie außerdem in den unterschiedlichsten Formationen im Bereich Soul, Pop, Rock und Punk Rock. So sang sie 2009 im Rahmen des World Peace Festivals in Berlin u. a. mit Nina Hagen. Zur Zeit produziert sie mit Ben Smith aka Mr. Bassman ihre erste Solo-CD.

Ben Smith aka Mr. Bassman – amerikanischer Bassist, Sänger und Produzent aus New Jersey (USA). Der Soul hat sein Leben geprägt. Im Umfeld seines Vaters und Onkels, beide professionelle Musiker, wächst er mit Musik auf und spielt schon sehr früh den Bass auf der Bühne. Durch über 30 Jahre Bühnen- und Studioerfahrung sowie konstantes „Training“ hat er sich zu einem hervorragenden Bassisten auf Weltklasseniveau entwickelt. Neben dem vier-, fünf- und sechsaitigen Bass spielt er außerdem Fretless Bass. Als Studiomusiker arbeitete er in USA und Deutschland, spielte in Clubs in Philadelphia, New York, Delaware und Texas. Er tourte außerdem in England, Italien, Frankreich und Korea. Neben diversen Fernsehauftritten tourte er u.a. mit Jimmy Dillon und Mac Machine, spielte mit Gunther Gabriel, Country Rose und Sideeffect und hatte Sessions mit Bernard und Luther Allison, Joanna Conner, Bluesman Willy Phillips und Cool and the Gang. Mit seiner markanten Soulstimme und dem virtuosen Bassspiel werden Funk, Soul, Rock und Blues neu definiert.

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

 

Eintritt: € 5.00 ( mit Kurkarte € 4.00)

Beitrag teilen: